Der Skoda Fabia ist und bleibt ein Auto, nach dem sich kaum jemand umdreht. Dabei hat der kleine Tscheche durchaus etwas zu bieten - in der neusten Version auch optisch. Doch, bei einem Skoda zählen bisweilen vor allem die inneren Werte - das ist auch beim Fabia Combi nicht anders. Bei kompakten Aussenmassen bietet der Neue laut den Tschechen jede Menge Platz für bis zu fünf Insassen und ihr Gepäck. Mit 530 Litern (bei umgeklappter Rücksitzbank 1395 Liter) Fassungsvermögen ist der Kofferraum ganz schön gross. Die Verbesserung des Basisvolumens gegenüber dem Vorgängermodell beträgt 25 Liter. Zudem lässt sich die Rücksitzbank zweistufig umlegen, zunächst wird die Sitzfläche und dann die Lehne umgelegt. So passen bis zu 1,55 Meter lange Gegenstände in den Skoda. Die Ladekante ist nur 611 mm hoch, damit fällt das Beladen leichter als bisher. Natürlich verfügt der Fabia über einige Detaillösungen, die wirklich interessant sind, auch wenn man sie teils schon aus anderen Modellen der Tschechen kennt. Etwa den Eiskratzer in der Tankklappe, oder den neuen Multimediahalter im Cupholder der Mittelkonsole, der Platz für Mobiltelefon, Smartphone oder iPod bietet. Für die in vielen Ländern vorgeschriebene Warnweste gibt es nun ein Extra-Ablagefach in der Fahrertür. Für die Türen ist zudem ein Abfallbehälter erhältlich und Ablagenetze an den Innenkanten der Vordersitze fassen diversen Kleinkram. Der Fabia Combi kommt Anfang 2015 zu den Händlern.