Toyota
Mehr Platz für die grosse Familie

Toyota Schweiz schliesst eine grosse Lücke im Modellprogramm: die einer 7-sitzigen Grossraumlimousine mit Allradantrieb. Der Sienna 3.5 V6 AWD ist in Europa ausschliesslich in der Schweiz erhältlich und der legitime Nachfolger des Previa.

Markus Chalilow
Merken
Drucken
Teilen
Toyota Sienna

Toyota Sienna

HO

Acht Jahre nach der Einstellung des beliebten Familienvans Previa kehrt Toyota Schweiz mit dem neuen 7-Sitzer Sienna ins Segment der Grossraumlimousinen zurück. Der Sienna, der von den Schweizer Toyota-Partnern ausschliesslich in der Version 3.5 V6 und mit Allradantrieb angeboten wird, ist ein klassischer Full-Size-Van für grössere Familien, anspruchsvolle Geschäftsreisende, Hotelbetriebe und Leute mit einem überdurchschnittlichen Platzbedarf, die auf Luxus nicht verzichten wollen. Seine Aussenmasse lassen das fast unerschöpfliche Platzangebot bereits erahnen. Am 508 cm langen Sienna fehlt es nicht an Platz. Der Innenraum ist serienmässig mit sieben, mit perforiertem Leder bezogenen Sitzen in drei Reihen bestückt. Fahrer- und Beifahrersitz sind beheizt und elektrisch verstellbar. Als 7-Sitzer fasst der Laderaum des Sienna stolze 1110 Liter an Gepäck, mit versenkter dritter Sitzreihe sind es 2470 Liter und mit demontierten mittleren Sitzen stehen gar 4250 Liter Laderaum.

Zugang zum Innenraum bieten zwei elektrisch betätigte Schiebetüren mit grosser Öffnung, was auch in engen Parklücken bequemes Ein- und Aussteigen erlaubt. Sie verfügen über einen Einklemmschutz und lassen sich auch mittels Funkfernbedienung betätigen. Für gutes Klima sorgen eine Drei-Zonen-Klimaautomatik mit separater Temperaturregelung im Fond sowie Lüftungsdüsen im Dachhimmel und Sonnenstoren an den Seitenscheiben. Als Antrieb dient dem Toyota Sienna 3,5 V6 AWD ein V6-Benziner. Mit 3,5 Liter Hubraum generiert er 269 PS und ein maximales Drehmoment von 332 Nm. Der Normverbrauch beträgt 11,3 l/100 km. Die Kraftübertragung übernimmt ein 6-Gang-Automatikgetriebe. Besonders interessant für Schweizer Kunden dürfte das serienmässige Allradsystem sein. Es tangiert weder den flachen Fahrzeugboden noch die Platzverhältnisse im Laderaum. Je nach Fahrzustand und Strassenbeschaffenheit verteilt die Elektronik das Drehmoment stufenlos auf die beiden Achsen. Beim Anfahren und bei rutschiger Fahrbahn gehen bis 50% an die Hinterachse. Bei trockener Fahrbahn und hohen Geschwindigkeiten wird die Antriebskraft auf die Vorderräder geleitet, was den Verbrauch reduziert.
Der Toyota Sienna 3.5 V6 mit Allradantrieb wird mit Toyota-üblicher Vollgarantie über 3 Jahre/100'000 km und 6 Jahre/60'000 km Gratisservice zum Komplettpreis von 64'900.– Franken angeboten.