Der bereits ab Werk sportliche Auftritt des kompakten Schweden wurde in Zusammenarbeit von Volvo Car Switzerland mit dem deutschen Volvo Tuner Heico Sportiv nochmals verschärft. Auf Basis des Vierzylinder-Turbomotors mit 1,6 l Hubraum entstand so die Sonderedition Volvo V40 Sport200 (ab Fr. 49'900.-). Die Modellbezeichnung bezieht sich einerseits auf den dank Leistungssteigerung 200 PS leistenden Motor als auch auf die limitierte Stückzahl von 200 Fahrzeugen. Bereits auf den ersten Blick ins Auge stechen die Dekorstreifen an der Front und den Flanken des Fahrzeuges. Der sportliche Eindruck wird durch die 19-Zoll-Räder (Design Volution)  und vor allem durch den kernigen Sound der Vierrohr-Abgasanlage im Edelstahllook unterstrichen.
 
Besonders viel Sorgfalt liess man bei der Veredelung des Innenraumes walten. Gleich beim Einsteigen fällt bereits die rot leuchtende Edelstahl-Einstiegsleiste mit dem Sport200-Schritzug auf. Das schwarze Nubuk-Leder Interieur wurde mit Pedalen sowie einer Fussstütze aus Aluminium aufgewertet und die Manschetten der Handbremse und des Schalthebels des manuellen 6-Gängers sind mit Alcantara überzogen. Die Armaturentafel, die freischwebende Mittelkonsole sowie die Aussenspiegel in schwarzem Klavierlack verleihen dem Fahrzeug zusätzlich die nötige Eleganz.

Auch die Sonderserie V40 Sport200 profitiert vom Paket  «Volvo Swiss Premium», einem umfassenden Dienstleistungs- und Garantieangebot im Wert von fast 6000 Franken. Es umfasst den Fahrzeugservice (10 Jahre oder 150'000 Km), die volle Fahrzeug-Garantie (5 Jahre oder 150'000 Km) sowie alle Verschleissteile (3 Jahre oder 150'000 Km) und die Mobilitäts-Garantie  (5 Jahre und unbeschränkte Km).