Minuten später sei in der Nähe ein zweiter Sprengsatz detoniert. Ziel sei dabei eine vorbeifahrende Polizeipatrouille gewesen. Als die Feuerwehr am Ort der ersten Explosion eingetroffen sei, sei die dritte Bombe explodiert. Insgesamt seien 19 Menschen verletzt worden, sagte der Sprecher.