Indonesien

Zahl der Toten nach Brückeneinsturz in Indonesien weiter gestiegen

Die eingestürzte Brücke über den Fluss Mahakam

Die eingestürzte Brücke über den Fluss Mahakam

Die Zahl der Todesopfer nach dem Einsturz einer Brücke im indonesischen Teil der Insel Borneo ist auf 18 gestiegen. Schwimmkräne und Taucher waren am Dienstag im Einsatz, um die Trümmer der Brücke zu beseitigen und weitere Opfer aus dem Fluss zu bergen.

Nach Behördenangaben wurden bei dem Unglück 39 Menschen verletzt. Dutzende Menschen wurden zudem noch immer vermisst. Die Unglücksursache war weiter unklar.

Die im Stil der berühmten Golden Gate Bridge errichtete 720 Meter lange Brücke war am Samstag eingestürzt. Die Brücke über den Fluss Mahakam riss einen Bus, Autos und Motorräder in die Tiefe.

Bauminister Djoko Kirmanto hatte der Zeitung "Jakarta Post" am Montag gesagt, das Bauwerk sei beschädigt gewesen, nachdem es in der Vergangenheit mehrfach von Schiffen gerammt worden sei.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1