USA

US-Repräsentantenhaus gibt mehr Geld für Staatsausgaben frei

Das Capitol (Parlamentsgebäude) in Washington

Das Capitol (Parlamentsgebäude) in Washington

Das US-Repräsentantenhaus hat am Donnerstag mit grosser Mehrheit ein Gesetz zur Sicherung der Staatsausgaben in den kommenden sechs Monaten verabschiedet. In der nächsten Woche wird die Abstimmung darüber im Senat erwartet.

In den vergangenen zwei Jahren hat der Kongress fast ständig über die Reduktion der Staatsausgaben debattiert. Kurz vor der Präsidenten- und Kongresswahl am 6. November fürchteten einige Abgeordnete aber offenbar, dass die Auseinandersetzungen darüber ihre Wiederwahl gefährden könnte.

Ohne eine Einigung auf die Anhebung der Staatsausgaben würde die US-Bundesregierung am 30. September zahlungsunfähig.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1