USA

«Unterhosenbomber"-Prozess beginnt in Detroit

Der mutmassliche Täter Umar Farouk Abdulmutallab hört dem Staatsanwalt Jonathan Tukel zu

Der mutmassliche Täter Umar Farouk Abdulmutallab hört dem Staatsanwalt Jonathan Tukel zu

Knapp zwei Jahre nach dem gescheiterten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug hat der Prozess gegen den mutmasslichen Attentäter begonnen. Der Nigerianer Umar Farouk Abdulmutallab muss wegen Mordversuchs in 289 Fällen verantworten.

Ziel des Angeklagten sei es gewesen, alle Insassen des Flugzeuges umzubringen, sagte Staastanwalt Jonathan Tukel in seinem Eröffnungsplädoyer vor dem Bundesgericht in Detroit im Bundesstaat Michigan.

Tukel zeigte den Geschworenen Ausschnitte eines Märtyrer-Videos, das Abdulmutallab angeblich vor dem versuchten Anschlag im Jemen aufgenommen haben soll. "Er glaubte, er kommt in den Himmel, weil er ein Märyterer ist."

Kontakt zu Hassprediger

Der Nigerianer soll mit dem radikalen Prediger Anwar al-Awlaki in Kontakt gestanden haben, der als führender Kopf von Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel galt. Der Staatsanwaltschaft zufolge verleiteten Awlakis Internet-Videos Abdulmutallab dazu, sein Studium abzubrechen und sich dem "gewalttätigen Dschihad" anzuschliessen.

Al-Awlaki war Ende September bei einem mutmasslichen US-Drohnenangriff im Jemen ums Leben gekommen war. Er hatte lange auf einer "Todesliste" der US-Regierung gestanden, unter anderem, weil er junge Männer wie Abdulmutallab zu Terroranschlägen angestiftet haben soll.

Sprengstoff nicht richtig gezündet

Mit einem Urteil gegen Abdulmutallab wird in etwa vier Wochen gerechnet. Sollte der Nigerianer schuldig gesprochen werden, droht ihm lebenslange Haft.

Laut Anklage versuchte der heute 24-Jährige am Weihnachtstag 2009, auf dem Flug vom niederländischen Amsterdam in die US-Stadt kurz vor der Landung einen Sprengsatz zu zünden. Die Bombe hatte er unentdeckt ins Flugzeug geschmuggelt.

Der Anschlag schlug laut der Anklage nur fehl, weil der Sprengstoff nicht richtig zündete. Andere Passagiere bemerkten Rauch und konnten den Mann überwältigen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1