Schüsse

Unbekannter feuert in Niederlanden auf mindestens 37 Autos

Die Polizei untersucht ein beschädigtes Auto

Die Polizei untersucht ein beschädigtes Auto

In den Niederlanden sucht die Polizei unter Hochdruck nach einem Scharfschützen. Dieser hat seit dem 7. August in der Region Rotterdam schon mindestens 37 Autos beschossen, dabei aber glücklicherweise niemanden verletzt.

Die Schüsse würden entweder aus einem nachfolgenden Fahrzeug oder vom Fahrbahnrand aus abgegeben, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Bislang seien lediglich die Heckscheiben der Fahrzeuge zerstört worden, niemand habe Verletzungen erlitten.

Da keine Projektile gefunden worden seien, gehe die Polizei von einem Luftgewehr als Tatwaffe aus. Auch das Schiessen mit einem Luftgewehr auf Fahrzeuge könne sehr schlimme Folgen haben, warnte die Polizei.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1