Vogelsterben

Tod von Staren in Rumänien aufgeklärt - Tiere waren betrunken

Vögel der Art "Sturnus Vulgaris" (Star) taten sich an Traubenresten gütlich (Archiv)

Vögel der Art "Sturnus Vulgaris" (Star) taten sich an Traubenresten gütlich (Archiv)

Der plötzliche Tod von Dutzenden Staren in Rumänien ist aufgeklärt: Die Vögel starben an einer Alkoholvergiftung. Eine Analyse ihres Mageninhalts habe ergeben, dass sie die bei der Weinproduktion anfallenden Traubenreste gefressen hätten.

Das berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Agerpres am Dienstag unter Berufung auf die örtliche Veterinärbehörde.

Mehrere Einwohner der Schwarzmeerstadt Constanta hatten am Samstag die Behörden alarmiert, nachdem sie am Stadtrand Dutzende tote Vögel entdeckt hatten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1