Todesstrafe

Tochter zu Tode gequält: Mann aus den Emiraten zum Tod verurteilt

In den Vereinigten Arabischen Emiraten werden schwere Verbrechen immernoch mit dem Tod bestraft. Im Bild: Skyline von Dubai.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten werden schwere Verbrechen immernoch mit dem Tod bestraft. Im Bild: Skyline von Dubai.

Weil er seine beiden Töchter so schwer misshandelt hatte, dass eine von ihnen starb, ist ein Mann in den Vereinigten Arabischen Emiraten zum Tode verurteilt worden. Seine Freundin erhielt lebenslange Haft.

Ein Gericht in Dubai befand den 29-jährigen Polizisten und seine zwei Jahre jüngere Freundin für schuldig, die Achtjährige zu Tode gequält zu haben. Um die Tat zu vertuschen, wurde die Leiche heimlich bestattet, wie die Tageszeitung "Gulf News" am Mittwoch auf ihrer Internetseite berichtete.

Die ein Jahr jüngere Schwester überlebte demnach die monatelangen Misshandlungen, ist aber dauerhaft behindert. Den Verurteilten bleibt nun 15 Tage Zeit, um in Berufung zu gehen. Wird das Urteil bestätigt, soll der Vater vor ein Erschiessungskommando gestellt werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1