Iran

Tochter von iranischem Ex-Präsidenten Rafsandschani verurteilt

Faeseh Haschemi darf während fünf Jahren nicht an politischen Protesten teilnehmen (Archiv)

Faeseh Haschemi darf während fünf Jahren nicht an politischen Protesten teilnehmen (Archiv)

Die Tochter des früheren iranischen Präsidenten Akbar Haschemi Rafsandschani ist wegen regierungsfeindlicher Propaganda zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Faeseh Haschemi darf darüber hinaus für fünf Jahre nicht an politischen, kulturellen oder Medienaktivitäten teilnehmen, teilte am Dienstag das regierungstreue Internetportal "mashreghnews.ir" mit.

Nach Angaben ihres Anwalts sei Haschemi seit den umstrittenen Präsidentschaftswahlen von 2009 immer wieder bei Protesten gegen die Regierung aufgetaucht und habe bereits im Februar kurz in Haft gesessen. Jetzt sei sie verurteilt worden, weil sie kritischen Webseiten Interviews gegeben hat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1