Libyen

Terrorgruppe steckt hinter Anschlag auf US-Konsulat in Libyen

US-Verteidigungsminister Leon Panetta in Washington

US-Verteidigungsminister Leon Panetta in Washington

Hinter dem tödlichen Angriff auf den US-Botschafter in Libyen steckt nach Einschätzung der Washingtoner Regierung eine terroristische Gruppe. Um welche es sich handle und ob es eine Verbindung zu Al-Kaida gebe, sei aber noch unklar, sagte Verteidigungsminister Leon Panetta am Donnerstag.

Die Ermittlungen dauerten an. Bei der Attacke auf das US-Konsulat in Bengasi waren US-Botschafter Christopher Stevens und drei weitere US-Bürger getötet worden. Unlängst hatten die USA die Attacke als einen terroristischen Akt eingestuft.

Bis dahin war noch davon ausgegangen worden, dass die Amerikaner umkamen, als ein wütender Mob das Konsulatsgebäude stürmte. Zuvor war es zu Protesten gegen den Mohammed-Schmähfilm gekommen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1