USA

Staranwalt Dershowitz und Ken Starr in Trumps Impeachment-Team

Der emeritierte Harvard-Professor Alan Dershowitz hatte schon Ex-Footballstar O.J. Simpson, Ex-Boxer Mike Tyson und Regisseur Roman Polanski verteidigt. (Archivbild)

Der emeritierte Harvard-Professor Alan Dershowitz hatte schon Ex-Footballstar O.J. Simpson, Ex-Boxer Mike Tyson und Regisseur Roman Polanski verteidigt. (Archivbild)

Die Anwälte von US-Präsident Donald Trump bekommen im Amtsenthebungsverfahren prominente Unterstützung: Ken Starr, der Ermittler gegen den früheren US-Präsidenten Bill Clinton und Star-Anwalt Alan Dershowitz schliessen sich der Verteidigung an.

Das teilten Trumps Rechtsberater und Dershowitz selber am Freitag mit. Starr hatte mit seinen Ermittlungen in der Sexaffäre um die Praktikantin Monica Lewinsky 1998 den Grundstein für das letztlich erfolglose Impeachmentverfahren gegen Clinton gelegt.

Dershowitz hatte unter anderem Ex-Footballstar O.J. Simpson, den Ex-Boxer Mike Tyson und Regisseur Roman Polanski verteidigt. Er werde bei dem Prozess im Senat verfassungsrechtliche Argumente gegen das Impeachment und eine Amtsenthebung vortragen, schrieb der emeritierte Harvard-Professor auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Trumps Anwaltsteam dürfte vom obersten Rechtsberater des Weissen Hauses, Pat Cipollone, und dessen persönlichen Anwalt Jay Sekulow angeführt werden. Das Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten in der Ukraine-Affäre hatte am Donnerstag mit der Verlesung der Anklage und der Vereidigung der Senatoren begonnen. Vom kommenden Dienstag an wird es in dem Prozess um inhaltliche Fragen gehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1