Drogen

Spanische Polizei beschlagnahmt mehr als eine Tonne Kokain

Polizeien dreier Länder machen grossen Kokain-Fund in spanischem Gewässer (Symbolbild)

Polizeien dreier Länder machen grossen Kokain-Fund in spanischem Gewässer (Symbolbild)

Die spanische Polizei hat 1,1 Tonnen Kokain mit einem geschätzten Wert von 44 Millionen Euro auf einer Jacht beschlagnahmt. Die spanischen Behörden arbeiteten dabei mit der serbischen und der kroatischen Polizei zusammen.

Das Kokain wurde auf einer Jacht in spanischen Gewässer entdeckt, wie der serbische Innenminister Nebojsa Stefanovic am Donnerstag in einem Statement mitteilte. Wo genau, wurde nicht bekanntgegeben. Die Polizei nahm auf dem Schiff einen Serben und zwei Kroaten fest.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1