In der Nähe der Siedlung Jitzar sei der Bus mit Steinen angegriffen worden. Jitzar gilt als eine der radikalsten Siedlungen im von Israel besetzten Westjordanland. Dort kommt es häufig zu Zusammenstössen zwischen Siedlern und Palästinensern oder israelischen Sicherheitskräften.