Frankreich

Sechs Frauen in Frankreich wegen Burkatragens verurteilt

Frau mit Burka bei den Tuilerien in Paris

Frau mit Burka bei den Tuilerien in Paris

Seit dem Inkrafttreten des Burkaverbots im April sind in Frankreich nach Angaben von Innenminister Claude Guéant sechs Frauen wegen Verstössen gegen das Verbot zu Strafzahlungen verurteilt worden.

Keine der Frauen sei zur Teilnahme an einem Bürgerschaftskurs gezwungen worden, sagte Guéant der französischen Zeitung "Le Monde" in einem Interview.

Guéant sagte, die Polizei habe 237 Verstösse gegen das Gesetz verzeichnet, aber nur sechs Frauen seien verurteilt worden. Er gab sich überrascht darüber, dass fast ein Viertel der Frauen, die der Polizei aufgefallen waren, Konvertiten gewesen seien.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1