Tausende Einwohner wurden aufgefordert, in Gebäuden zu bleiben und alle Fenster und Türen zu schliessen. Hunderte Menschen mit Atembeschwerden liessen sich medizinisch behandeln, meldete der TV-Sender NBC.

Das Feuer konnte laut Polizei am Dienstagmorgen (Ortszeit) unter Kontrolle gebracht werden. Die Raffinerie des US-Ölkonzerns Chevron muss laut Experten möglicherweise länger ausser Betrieb bleiben. Das könne die Benzinpreise in dem Land erhöhen.