Ukraine

Poroschenko ordnet Sonderverwaltungen für die Ostukraine an

Ukrainischer Präsident Poroschenko (Archiv)

Ukrainischer Präsident Poroschenko (Archiv)

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Gründung von Sonderverwaltungen mit Militärangehörigen und Zivilisten in der Konfliktregion Donbass im Osten des Landes angeordnet. Einen Erlass dazu veröffentlichte das Präsidialamt in Kiew am Donnerstag.

Die prorussischen Separatisten protestierten gegen diesen Schritt. Solche Organisationen stünden im Widerspruch zum Minsker Friedensplan, sagte Wladislaw Dejnego von den Aufständischen der Agentur Interfax.

Das in der weissrussischen Hauptstadt am 12. Februar beschlossene Abkommen sieht unter anderem Kommunalwahlen vor. Zahlreiche regierungstreue Behörden sind wegen des Krieges aus der Ostukraine geflohen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1