Papstreise

Pompöser Empfang für Papst in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Bei seinem Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird Papst Franziskus von Kronprinz Mohammed bin Said Al Nahjan im Präsidentenpalast in Abu Dhabi empfangen.

Bei seinem Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird Papst Franziskus von Kronprinz Mohammed bin Said Al Nahjan im Präsidentenpalast in Abu Dhabi empfangen.

Mit militärischen Ehren, Fliegerstaffel und Pferdeeskorte ist Papst Franziskus bei seiner historischen Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate empfangen worden. Zunächst stand der offizielle Besuch bei Kronprinz Mohammed bin Said Al Nahjan auf dem Programm.

Der Pontifex fuhr am Montag in Abu Dhabi mit einem Kleinwagen am beeindruckenden Präsidentenpalast vor, während gelb-weisser Rauch in den Nationalfarben des Vatikans aus den Flugzeugen aufstieg. Es ist der erste Besuch eines Katholiken-Oberhauptes auf der Arabischen Halbinsel, die als Wiege des Islams gilt.

Am Nachmittag hält Franziskus eine Rede bei einem interreligiösen Treffen, bei dem er auf die Verantwortung der Religionen für den Frieden eingehen will. Am Dienstag feiert der Papst in Abu Dhabi eine grosse Messe, zu der 130'000 Menschen aus der ganzen Region erwartet werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1