Malediven

Partei von Ex-Präsident Nasheed gewinnt Wahl auf den Malediven

Bei der Parlamentswahl auf den Malediven-Inseln gewann die Partei von Ex-Präsident Mohamed Nasheed eine Zwei-Drittel-Mehrheit. (Archivbild)

Bei der Parlamentswahl auf den Malediven-Inseln gewann die Partei von Ex-Präsident Mohamed Nasheed eine Zwei-Drittel-Mehrheit. (Archivbild)

Bei der Parlamentswahl auf den Malediven hat der aus dem Exil zurückgekehrte Ex-Präsident Mohamed Nasheed seine Partei zum Sieg geführt. Laut vorläufigen Ergebnissen vom Sonntag gewann Nasheeds Demokratische Partei eine Zwei-Drittel-Mehrheit in der Volksvertretung.

Nasheed war erst vor fünf Monaten in seine Heimat zurückgekehrt, nachdem der bis dahin autoritär regierende Präsident Abdulla Yameen unter dem Eindruck von Geldwäscherei- und Unterschlagungsvorwürfen abgewählt worden war.

Unter Yameens Herrschaft hatte Nasheed 13 Jahre wegen Terrorismusvorwürfen im Gefängnis gesessen. Er hatte im Wahlkampf angekündigt, das Land wieder zu einer parlamentarischen Demokratie zu machen und das 2008 eingeführte Präsidialsystem wieder abzuschaffen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1