Affäre Bettencourt

Milliardärin Liliane Bettencourt wird nicht angeklagt

Liliane Bettencourt dürfte vor einer Anklage sicher sein (Archiv)

Liliane Bettencourt dürfte vor einer Anklage sicher sein (Archiv)

Die milliardenschwere L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt wird voraussichtlich nicht wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Das französische Magazin «Le Nouvel Observateur» berichtete am Mittwoch, die reichste Frau Frankreichs müsse sich nicht vor Gericht verantworten.

Der Entscheid des Finanzministeriums sei gefällt worden, obwohl Bettencourt mindestens 106 Millionen Euro vor dem Staat verheimlicht habe. Die Milliardärin hatte einen Teil ihres Vermögens auf Schweizer Konten und in Singapur versteckt. Unterdessen läuft ein gerichtliches Verfahren über eine künftige Vormundschaft über die 89-jährige Frau.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1