Syrien

Menschen bei Bombenexplosion im Zentrum von Damaskus verletzt

Die Wucht der Bombe zerstörte Autos und Fensterscheiben

Die Wucht der Bombe zerstörte Autos und Fensterscheiben

Ein Bombenanschlag hat die syrische Hauptstadt Damaskus erschüttert und damit einmal mehr gezeigt, wie verwundbar das Machtzentrum von Präsident Baschar al-Assad ist. Der 50-Kilogramm-Sprengsatz detonierte in der Nähe eines schwerbewachten Gebäudekomplexes der Armee und Sicherheitskräfte.

Mehrere Menschen wurden nach Angaben des Staatsfernsehen verletzt, einer befand sich in kritischem Zustand. Assad-Gegner erklärten, der Anschlag gehe offenbar auf das Konto der Ahfad-al-Rasul-Brigade, einer islamistischen Gruppe, die in den vergangenen zwei Monaten wiederholt das Militär und die Geheimdienste ins Visier genommen hat.

Videomaterial staatlicher Medien zeigte zerstörte Fenster und beschädigte Autos.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1