Die Wähler in Oregon hatten in einem Referendum im vergangenen November für die Freigabe von Marihuana gestimmt. Zuvor hatten bereits die Bundesstaaten Alaska, Colorado und Washington sowie die Hauptstadt Washington DC die Droge für den persönlichen Gebrauch legalisiert.

In mehr als 20 weiteren Bundesstaaten ist Marihuana zu medizinischen Zwecken erlaubt. Unter Bundesgesetzen ist das Rauschmittel aber weiter verboten.