Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP mit Hinweis auf Quellen im Élyséepalast. Das Treffen habe rund eine Viertelstunde gedauert. Die Spitzenpolitiker waren vor der grossen Gedenk-Demonstration im Elyséepalast zusammengekommen.

Russlands Aussenminister Sergej Lawrow, der am Sonntag ebenfalls zu dem Gedenkmarsch nach Paris gekommen war, nahm demnach nicht an der Unterredung zur Ukraine teil. Es habe zudem auch ein kurzes bilaterales Gespräch zwischen Merkel und Hollande gegeben.

Am Montag wollen die Aussenminister aus Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine bei einem Treffen in Berlin die Möglichkeiten zu einer Beruhigung des Ukraine-Konflikts ausloten. Die Konferenz findet drei Tage vor einem möglichen Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs aller vier Länder statt.