Astronomie

Jupiter, Venus und Mond liefern ein beeindruckendes Schauspiel am Himmel

Sobald die Sonne untergeht, werden die hellsten Planeten unseres Sonnensystems – Venus und Jupiter – am Himmel sichtbar. Die beiden Himmelskörper stehen seit Mitte März so eng zusammen wie selten.

Am Abend bekommt das helle Duo noch mehr Licht: Die schmale Mondsichel überrundet die Venus. Bereits am 12. März haben Venus und Jupiter ihren kürzesten Abstand erreicht, seitdem gehen ihre Umlaufbahnen wieder langsam auseinander.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1