Jordanien

Jordaniens König Abdullah II. kündigt politische Reform an

König Abdullah II. kündigt Reformen an (Archiv)

König Abdullah II. kündigt Reformen an (Archiv)

König Abdullah II. hat eine radikale Reform des politischen Systems von Jordanien angekündigt. In einem Diskussionspapier, das der Monarch am Mittwoch auf seiner Website veröffentlichte, verzichtet er auf sein Recht, den Regierungschef und die Minister zu bestimmen.

Stattdessen soll die Mehrheitsfraktion im Parlament die Regierungsmitglieder auswählen. Mit seiner Ankündigung erfüllt Abdullah II. eine der wichtigsten Forderungen der Opposition.

In Jordanien wird am Mittwoch kommender Woche ein neues Parlament gewählt. Die grösste Partei, die Islamische Aktionsfront, hat zum Boykott des Urnengangs aufgerufen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1