Grossbritannien

Hier verunfallt ein Betrunkener: Polizei veröffentlicht Dashcam-Video

Hier verunfallt ein Betrunkener: Polizei veröffentlicht Dashcam-Video

«Dieses Material zeigt, wie gefährlich betrunkene Autofahrer für unschuldige Verkehrsteilnehmer werden können», sagt Sergeant John Brennan von der Polizei Manchester.

Das ist auch eine Art der Prävention: Die Polizei von Manchester veröffentlicht ein Dashcam-Video, auf dem zu sehen ist, wie ein betrunkener Fahrer einen Unfall baut.

«Don't drink and drive», heisst es so schön. Das hat sich ein Autofahrer aus Grossbritannien offensichtlich nicht zu Herzen genommen.

Betrunken lenkte er am 9. Mai 2015 seinen Wagen durch die Grafschaft Manchester. Dabei fuhr er Schlangenlininen, bremste immer mal wieder plötzlich ab und fuhr zu alledem auch noch ohne Licht.

Aufhalten konnte ihn nur ein parkiertes Auto in der Stadt Newton. Mit diesem kollidierte der Betrunkene zu guter Letzt. Sein Wagen landet auf dem Dach.

«Er ist kopfüber, er ist kopfüber!»

Das alles zeichnete die Kamera in einem hinterherfahrenden Auto auf. Beim Crash schreien die Insassen des Autos auf. «Er ist kopfüber, er ist kopfüber!», ruft dabei ein Mann.

Der Unfallfahrer überlebte den Zusammenstoss. Ein Alkoholtest entlarvte ihn schliesslich und kostete ihn den Führerschein. Zumindest für 26 Monate.

Die Polizei veröffentlichte nun das Daschcam-Video. Zu Präventionszwecken. «Dieses Material zeigt, wie gefährlich betrunkene Autofahrer für unschuldige Verkehrsteilnehmer werden können», sagt Sergeant John Brennan von der Polizei Manchester.

Meistgesehen

Artboard 1