USA

FBI untersucht mögliche IS-Pläne für Anschlag in Kalifornien

Sicherheitsvorkehrungen beim Flughafen Los Angeles (Archiv)

Sicherheitsvorkehrungen beim Flughafen Los Angeles (Archiv)

Die US-Bundespolizei FBI geht nach einem Bericht des Senders CNN Hinweisen nach Planungen für einen islamistisch motivierten Anschlag in Kalifornien nach. Hinter den Plänen stünden möglicherweise Anhänger der Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS).

Das meldete CNN am Samstag unter Berufung auf Strafverfolgungsbehörden. Die Ermittlungen seien eingeleitet worden, nachdem eine verdächtige Kommunikation mitgeschnitten worden sei. Die Sicherheitsvorkehrungen in einzelnen Teilen Kaliforniens seien erhöht worden.

Das FBI war zunächst nicht zu einer Stellungnahme zu erreichen. Ein Vertreter der Strafverfolgungsbehörden, der namentlich nicht genannt werden wollte, sagte, es liege eine Drohung für den Internationalen Flughafen in Los Angeles vor. Er machte aber keine Angaben dazu, von wann und von wem die Drohung stammt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1