Nigeria

Erneut Tote bei Anschlagsserie im Norden Nigerias

Spuren der Anschlagsserie in Nigeria (Archiv)

Spuren der Anschlagsserie in Nigeria (Archiv)

Bei drei Anschlägen im Nordosten Nigerias sind fünf Menschen getötet worden. Unter den Toten seien zwei Polizisten, ein Soldat und zwei Zivilpersonen, sagte ein örtlicher Polizeisprecher am Dienstag.

Die Anschläge hätten sich gegen einen Luftwaffenstützpunkt, eine Polizeistation und eine Strassenkontrolle gerichtet. Der Sprecher sagte, die Täter seien Angehörige der islamistischen Sekte Boko Haram.

Dieser werden zahlreiche Anschläge im Norden Nigerias angelastet. In der vergangenen Woche hatte sich das Oberhaupt der Sekte zu einer Anschlagsserie in der Stadt Kano bekannt, bei der 185 Menschen getötet wurden. Die Sekte kämpft für einen islamischen Staat in dem vorwiegend von Moslems bewohnten Norden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1