Die nächsten vier Monate bieten 30 elsässische Luxusrestaurants sowie elf Traiteure, Pâtisseries und weitere Spezilisten der «métiers de la bouches», wie das in Frankreich so schön für die Berufe heisst, die uns gastronomische Hochgefühle verschaffen, ihre sogenannte «Formules jeunes» an.

Die Aktion findet schon zum fünfundzwangzigsten Mal statt und dauert bis zum 30. April. Die Idee dahinter ist, auch jüngere Kunden, hier unter 35-jährige, in die Restaurants zu locken, die sie sonst vielleicht aus Schwellenangst oder finanziellen Gründen meiden. 12 000 Menus der «Formules jeunes» wurden laut der Tageszeitung «L’Alsace» immerhin letztes Jahr verkauft.

Zu einem Menu «Prestige» gehören ein Apéritif mit einem «amuse bouche», drei bis vier Gerichte mit dazu passenden Weinen, Mineralwasser und ein Café. Das Angebot kostet pro Person 79 Euro.

Etwas einfacher geht es bei dem Angebot «Winstub» zu, das ab 39 Euro zu haben ist, die Luxusversion eines Menus heisst «Excellence» und wird für 109 Euro angeboten.

Schön ist, dass auch ältere Gourmets, und zwar ab 60 Jahren, von den Sonderpreisen profitieren. «Prestige» kostet für sie 75 Euro, die Kategorie «Expression» beinhaltet statt vier drei Gerichte und kommt auf 52 Euro zu stehen. «Winstub» unterscheidet sich nicht.

Bedingung, um von den Angeboten profitieren zu können, ist eine vorherige Reservation. Pro konsumierte Flasche Sekt von Wolfberger spenden die teilnehmenden Restaurateure 1,50 Euro an einen Verein, der sich für Kinder einsetzt, die an einer aggressiven Form von Gehirntumor erkrankt sind.

Die teilnehmenden Restaurants der «Formules jeunes» befinden sich im ganzen Elsass. Basel am nächsten sind die «Auberge Saint-Laurent» in Sierentz, «La Poste» in Riedisheim bei Mulhouse, etwas weiter nördlich «A l’Arbre Vert» in Berrwiller, in Westhalten die «Auberge du Cheval Blanc, Restaurant Koehler» und in Rouffach das Restaurant «Philippe Bohrer».

Mit der «Auberge de l’Ill» in Illhaeusern nördlich von Colmar macht auch das wohl derzeit berühmteste elsässische Restaurant mit. Seit 1967 kann es sich mit drei Michelin-Sternen schmücken.

Im Angebot ist nur das Menu «Excellence» für 109 Euro – und das ausschliesslich für unter 35-jährige. Die zur Aktion gehörende Internetseite ist ausgezeichnet gemacht.

www.etoiles-alsace.com