Tiere

Eisbärenmädchen Luna ist der neue Knut

Eisbärenmädchen Luna

Eisbärenmädchen Luna

Das drei Monate alte Eisbär-Mädchen Luna wurde im Zoo von Buffalo, im US-Bundesstaat New York geboren. Medienscheu scheint das neugierige Bärenbaby nicht zu sein, nur Interviews will sich nicht geben.

Ihren ersten Auftritt meisterte sie souverän: Mit nur drei Monaten verzückte sie die Zuschauer. Der Zoo hofft, dass Luna das Gesicht einer Spendenkampagne für ein geplantes Arktis-Gehege wird. Es fehlen noch vier Millionen Dollar. Ihren Namen Luna bekam das kleine Bärenmädchen, weil es in einer Vollmondnacht geboren wurde. Dass sie auch als grosse Eisbärendame so heissen soll, ist nicht definitiv. Auf einer Fan-Facebookseite kann man derzeit mögliche Vornamen vorschlagen. (cls)

Eisbärenbaby Luna verzückt die Besucher

Eisbärenbaby Luna verzückt die Besucher

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1