"Die Zahl der Teilnehmer ist extrem hoch, mindestens eine Million", sagte ein Polizeisprecher. Die Organisatoren, die den Marsch als "grösstes christliches Ereignis weltweit" bezeichnen, erwarteten mindestens fünf Millionen Teilnehmer an der Veranstaltung, die weit bis in die Nacht (Ortszeit) dauern sollte.