Griechenland

Drei Verletzte bei Brandbombenanschlag in Athen

Vermummte Angreifer werfen Brandsätze gegen eine Polizeiwache in Athen

Vermummte Angreifer werfen Brandsätze gegen eine Polizeiwache in Athen

Bei Brandbombenanschlägen in Athen sind am Samstag drei Menschen verletzt worden. Eine Gruppe von etwa 30 vermummten Angreifern habe Brandsätze gegen eine Polizeiwache und mehrere davor geparkte Fahrzeuge geschleudert, teilte die Polizei am Abend mit.

Anschliessend seien zwei vorbeifahrende Polizisten auf einem Motorrad angegriffen worden. Ihr Fahrzeug habe Feuer gefangen und sei explodiert. Dabei erlitten den Angaben zufolge eine Blumenverkäuferin und zwei Männer in der Nähe teils schwere Brandverletzungen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1