Ägypten

Die neuen Minister Ägyptens stehen fest

Der designierte Regierungschef Hischam Kandil (Archiv)

Der designierte Regierungschef Hischam Kandil (Archiv)

Der designierte ägyptische Regierungschef Hischam Kandil hat die Auswahl seines künftigen Kabinetts abgeschlossen. Wie das Staatsfernsehen am Mittwoch berichtete, sollen der bisherige Finanzminister Momtas al-Said und Aussenminister Mohammed Kamel Amr ihr Amt behalten.

Beide hatten zusammen mit Kandil in der scheidenden Übergangsregierung unter Kamal al-Gansuri gesessen, die im vergangenen Jahr vom Militärrat bestimmt worden war.

Ein weiterer Minister, der seinen Posten behält, ist Hussein Tantawi. Der Chef des Militärrats war schon unter dem früheren Machthaber Husni Mubarak 20 Jahre lang Verteidigungsminister und wird das Amt nicht abgeben, wie AFP aus Armeekreisen erfuhr. Das vollständige Kabinett soll am Donnerstag offiziell vorgestellt werden.

Ägyptens neugewählter Präsident Mohammed Mursi hatte Kandil vor einer Woche den Regierungsauftrag erteilt. Kandil hatte daraufhin angekündigt, seine Minister nur nach ihrer Kompetenz auszuwählen.

Die Experten-Regierung soll die schweren wirtschaftlichen Probleme des Landes bekämpfen. Seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Mubarak im Februar 2011 sind die Auslandsinvestitionen stark zurückgegangen, das Geschäft mit dem Tourismus brach ein. Die Devisenreserven des Landes schrumpfen, während das Haushaltsdefizit wächst.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1