George Walker Bush. Vom 43. und für viele mit Abstand schlechtesten Präsident der Vereinigten Staaten hat man seit seiner Amtsübergabe an Barack Obama nicht mehr viel gehört.

Jetzt veröffentlicht er seine Biografie «Decision Points». In einem Video gibt er Einblicke in den Inhalt des Buchs, erzählt von schwierigen Entscheidungen.

So war der wichtigste Tag im Leben von George W. Bush nicht etwa der Einmarsch in den Irak oder der 9/11. Es war ein ganz privater: Der Tag, an dem er mit 40 Jahren zu Trinken aufgehört haben will sei der entscheidende Wendepunkt in seinem Leben gewesen. (mik)