In der Schutzzone befinden sich Seehunde, seltene Fischarten, Tiefseekorallen, Schwämme und Seeanemonen. Die Ökoregion liegt ausserdem auf dem Wanderweg von Grünen und Schwarzen Schildkröten sowie von verschiedenen Wal- und Delfinarten. Laut Sernapesca ist das neue Areal eines von weltweit elf einzigartigen Meeresschutzgebieten zum Erhalt der Biodiversität.