Venezuela

Chavez nach Abschluss vierter Chemotherapie optimistisch

Hugo Chavez ist zuversichtlich

Hugo Chavez ist zuversichtlich

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez hat auf Kuba seine vierte Chemotherapie beendet. Nach eigenen Angaben geht er nicht von der Notwendigkeit einer weiteren Behandlung aus.

"Wir hoffen, dass es nun reicht, und nichts weiter nötig ist", sagte er am Mittwoch dem venezolanischen Staatsfernsehen. Zuvor hatte Vize-Präsident Elias Jaua erklärt, dem an Krebs erkrankten Chavez gehe es seit Beginn der jüngsten Behandlung am Samstag "von Tag zu Tag besser".

Im Juni hatte sich Chavez in Kuba einen Tumor aus der Beckenregion entfernen lassen. Seitdem hat er sich vier Chemotherapien unterzogen, drei davon in Kuba.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1