Bahrain

Autobombe explodiert vor britischer Botschaft in Bahrain

Der Lieferwagen explodierte rund 50 Meter von der britischen Botschaft entfernt

Der Lieferwagen explodierte rund 50 Meter von der britischen Botschaft entfernt

In der Nähe der britischen Botschaft in Bahrain ist am Sonntag ein Sprengsatz in einem Kleinbus explodiert. Verletzt wurde niemand.

Das Fahrzeug sei auf einem öffentlichen Parkplatz in der Hauptstadt Manama etwa 50 Meter von der Botschaft entfernt abgestellt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums, Salah Salem. Der vordere Teil des Fahrzeugs wurde schwer beschädigt.

Die Behörden nannten keine Verdächtigen in dem Fall. Zuletzt waren die Sicherheitsvorkehrungen im Königreich wegen religiöser Zeremonien der Schiiten verschärft worden.

Zuletzt war die britische Botschaft vergangene Woche in Teheran Ziel von Übergriffen geworden, welche dann zum Abzug des britischen und der Ausweisung des iranischen diplomatischen Personals führte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1