In den ägyptischen Medien gab es allerdings zuletzt Spekulationen über die Absichten el-Okdas. Demnach hatten Staatschef Mohammed Mursi und sein Ministerpräsident Hescham Kandil Anfang der Woche ihn in einem persönlichen Gespräch zu überreden versucht, an Bord zu bleiben.