Verletzt wurde bei der Explosion am Montag gut 60 Kilometer nordwestlich von Tunis niemand.

In Mensel-Burguiba, etwa 70 Kilometer nördlich der Hauptstadt, wurden bei einem Überfall vier Sicherheitskräfte schwer verletzt. Die Behörden verhängten in der Region ein nächtliches Ausgehverbot.