Deutschland

Alt-Kanzler Kohl angeblich seit drei Wochen auf der Intensivstation

Nach einer Darm-Operation soll sich Helmut Kohl in «kritischem Zustand» befinden.

Nach einer Darm-Operation soll sich Helmut Kohl in «kritischem Zustand» befinden.

Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl soll seit mehreren Wochen auf der Intensivstation liegen. Das berichten deutsche Medien.

Nach einer Darm-Operation sei der 85-jährige Helmut Kohl auf die Intensivstation der Universitätsklinik Heidelberg verlegt worden. Nach dem Eingriff sei er längere Zeit ohne Bewusstsein gewesen, berichtet die «Bunte».

Kohl befinde sich bereits seit drei Wochen auf der Intensivstation. Das berichet der «Spiegel». Aus dem Umfeld des Alt-Kanzlers heisst es, sein Zustand sei «kritisch». Bereits Anfangs Mai musste er für eine Hüftgelenk-Operation ins Spital. 

Bisher haben sich weder die Klinik, noch die Familie oder Kohls Partei, die CDU, zum Gesundheitszustand des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers geäussert. (cze)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1