Darin wurde unter anderem ein Artikel über den Bombenbau veröffentlicht. Bei welcher Gelegenheit das Heft gefunden wurde, sagte Lockhart nicht. Seit dem 27. Dezember seien die Kontrollen des Briefverkehrs der Häftlinge verschärft worden.

Lockhart äusserte sich in einem Verfahren gegen den mutmasslichen Drahtzieher des Anschlags auf die "USS Cole" vor gut elf Jahren. Bei der zweitägigen Anhörung sollte ein Datum für den Beginn der Hauptverhandlung festgelegt werden. Der 47-jährige Saudiaraber Abdel Rahim al-Nashiri war im November offiziell angeklagt worden.

Dem mutmasslichen Al-Kaida-Mitglied wird vorgeworfen, den Anschlag auf das US-Kriegsschiff "USS Cole" im Jahr 2000 und auf den französischen Öltanker "Limburg" zwei Jahre darauf geplant zu haben. Bei einer Verurteilung droht ihm die Todesstrafe.