Er verurteile den Angriff zutiefst. Afghanistan und die USA streiten sich derzeit über ein gemeinsames Sicherheitsabkommen. Es soll die Grundlage für den Verbleib von Soldaten nach dem Auslaufen des NATO-Kampfeinsatzes Ende 2014 sein. Es sieht unter anderem vor, dass ausländische Soldaten nicht vor afghanische Gerichte gestellt werden dürfen.