FC Aarau

Loris Benito verlässt den FC Aarau und wechselt zum FC Zürich

Aaraus Loris Benito. Archiv awa

Aaraus Loris Benito. Archiv awa

Der eben erst 20 Jahre alt gewordene Loris Benito wechselt vom FC Aarau zum FC Zürich. Der Zeitpunkt der Übernahme erfolgt spätestens im Sommer 2012. Benito hat einen Vertrag bis Januar 2016 unterschrieben.

Loris Benito verbrachte seine Juniorenzeit im Brügglifeld, kam mit 15 Jahren zu seinem ersten Einsatz im Team Aargau U-21 und debütierte mit 17 Jahren beim 3:3 gegen Neuchâtel Xamax in der Axpo Super League, in der er zu insgesamt 7 Einsätzen kam. Nach dem Abstieg 2010 gehörte der spanisch-/schweizerische Doppelbürger zur Stammformation des Challenge Leagues-Clubs und erzielte in 43 Ernstkämpfen (davon 4 im Schweizer Cup) 2 Tore.

Darüber hinaus erhielt der Neffe des langjährigen FC Aarau-Keepers Ivan Benito Aufgebote für die U-18 und U-19-Nationalmannschaft.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1