Würenlingen
Vortritt geklaut und Unfall verursacht – der fehlbare Autofahrer flüchtet einfach

Weil ein Autofahrer am Mittwochabend in Würenlingen das Vortrittsrecht missachtete, musste ein anderer Automobilist ausweichen und prallte dabei in die Randleitplanke. Der fehlbare Lenker setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Vortritt missachtet und Unfall verursacht: Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach weiter.

Vortritt missachtet und Unfall verursacht: Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach weiter.

Zur Verfügung gestellt

Ein 45-jähriger Autofahrer war am Mittwoch kurz vor 17.30 Uhr mit einem weissen Toyota Auris auf der Stillistrasse in Würenlingen unterwegs. Bei der Einmündung Hardstrasse missachtete ein unbekannter Automobilist den Vortritt.

Um eine Kollision zu verhindern, wich der 45-Jährige aus und prallte dabei in die Randleitplanke. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt in Richtung Remigen fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Der Sachschaden am Toyota wie auch an der Randleitplanke wird insgesamt auf zirka 4000 Franken geschätzt.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Zeugen sowie den fehlbaren Lenker des grauen Kombis mit ausländischen Kontrollschildern.