Rümikon
Vogel in der Leitung verursacht Stromausfall in drei Gemeinden

In Fisibach, Kaiserstuhl und Rümikon ist es am Samstagmorgen zu einem gut einstündigen Stromausfall gekommen. Grund dafür war ein Vogel in der Freileitung.

Drucken
Teilen
Für eine gute Stunde lag die Stromversorgung dreier Gemeinden lahm.

Für eine gute Stunde lag die Stromversorgung dreier Gemeinden lahm.

Bruno Kissling

In Rümikon wurde das Stromnetz am Samstagmorgen um 8.56 Uhr sicherheitshalber automatisch ausgeschaltet. Ein Vogel war in die Freileitung geflogen, was einen Kurzschluss im Verteilnetz auslöste.

Vom Zwischenfall waren auch die Gemeinden Fisibach und Kaiserstuhl betroffen. Wie die AEW Energie AG mitteilt, dauerte der Unterbruch bis um 9.52 Uhr. (mwa)

Aktuelle Nachrichten