Unfall
Velo und Motorrad kollidieren in Leuggern – Velofahrer verletzt

Ein abbiegender Motorradfahrer kollidierte mit einem auf der Hauptstrasse herannahenden Velofahrer. Dieser wurde verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Der 46-jährige Töfffahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Drucken
Teilen
Ein Motorradfahrer kollidierte in Leuggern mit einem Velofahrer (Symbolbild)

Ein Motorradfahrer kollidierte in Leuggern mit einem Velofahrer (Symbolbild)

Keystone

Ein Motorradfahrer kollidierte in Leuggern mit einem Velofahrer, teilt die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mit.

Ein 46-jähriger Deutscher fuhr am Mittwochmorgen, um 06.10 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Bruggerstrasse von Böttstein nach Leuggern. Bei der Einmündung in die Hauptstrasse, hielt er an. Er beabsichtigte, nach links in Richtung Leibstadt abzubiegen.

Als er losfuhr, kam es zur Kollision mit einem auf der Hauptstrasse von links herannahenden Velofahrer. Dieser kam zu Fall und wurde verletzt. Der 51-jährige Velofahrer aus dem deutschen Landkreis Waldshut wurde durch die alarmierte Ambulanz ins Spital eingeliefert. Nähere Angaben zur Schwere der Verletzungen liegen derzeit nicht vor.

Der beim Motorradfahrer durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert zwischen 0,5 und 0,8 Promille. In der Folge musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung und die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab. Der Sachschaden an den Fahrzeugen dürfte zirka 5'000 Franken betragen.

Aktuelle Nachrichten