Bad Zurzach
Unbekannte schlagen Mann und reissen ihm Portemonnaie aus der Hand

Am Sonntagmorgen gingen zwei Unbekannte einen Mann tätlich an und entrissen ihm das Portemonnaie. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Täter klauten dem Opfer das Portemonnaie und machten sich aus dem Staub. (Symbolbild)

Die Täter klauten dem Opfer das Portemonnaie und machten sich aus dem Staub. (Symbolbild)

Keystone

Bereits am Sonntag, 12. Juni 2016, kam es um 10 Uhr zu einem Raub beim Parkplatz Kirchgasse in Bad Zurzach: Zwei unbekannte Männer traktierten einen 40-jährigen Mann, der dort sein Auto abgestellt hatte und zu einem Bancomat lief, mit Faustschlägen und rissen ihm das Portemonnaie aus der Hand. Dann flüchteten sie in Richtung Hauptstrasse.

Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Es meldete den Vorfall erst gestern Mittwoch der Kantonspolizei. Diese hat am Donnerstag einen Zeugenaufruf veröffentlicht. Wer Angaben zu den beiden Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Bad Zurzach (Telefon 056 249 17 17) in Verbindung zu setzen.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Erster Unbekannter: Zirka 20 – 25 Jahre alt, 185 cm gross, athletische Statur, Dreitagebart mit rasierten Konturen, schwarze Haare und trug zur Tatzeit Jeans, ein helles T-Shirt und eine schwarze Regenjacke

Zweiter Unbekannter: Zirka 175 – 180 cm gross und trug einen dunklen Kapuzenpullover. Der Unbekannte befand sich während dem Angriff hinter dem Opfer.