Lengnau
Premiere: Am Koffermarkt in Lengnau sind die Produkte nicht riesig, dafür günstig

Dieser Trend kommt aus den USA: Die Koffermarkt-Verkäufer mischen die Marktszene auf. Ihre spezielle Verkaufstaktik zeigen sie bald im Dorfmuseum. Dort gibt es nicht nur Waren zu kaufen, sondern etwa auch eine neue Frisur.

DAvid Egger
Drucken
Zwei Koffer am Koffermarkt.

Zwei Koffer am Koffermarkt.

zvg

Sie brauchen keinen Marktstand, ihr ganzes Sortiment passt in einen Koffer. Die Kofferverkäufer sind mobil und haben ihr Sortiment schnell aufgebaut. Um auf ihre Produkte aufmerksam zu machen, schmücken sie ihre Koffer auf alle möglichen Arten.

«Manche nähen sogar Spitzen an ihre Koffer», sagt Ursula Werder. Sie organisiert den Koffermarkt im Lengnauer Dorfmuseum. Die Filz-Künstlerin wird am «Muttertags-Koffermarkt» selbst als eine von gesamthaft 24 Verkäuferinnen präsent sein. «Wir haben Platz für alle Verkäuferinnen, die sich angemeldet haben», so Werder.

Das sei ein grosser Vorteil des Lengnauer Koffermarkts, der dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet. Am Wettinger Koffermarkt gebe es jeweils 200 Anmeldungen für die 100 Plätze. «Es ist schwierig, in bereits bestehenden Märkten verkaufen zu können», so Werder.

Jahrelang verkaufte sie an normalen Märkten. Dann hat sie die Koffermärkte entdeckt. «Hier sind sich Verkäufer und Kunden viel näher. Und weil die Produkte nicht riesig sind, sind sie auch günstiger», sagt Werder. Das gilt auch für die Standplatz-Gebühren.

Der Lengnauer Koffermarkt erstreckt sich über alle drei Geschosse des Lengnauer Dorfmuseums. Verkauft werden unter anderem Schmuckstücke, handgemachte Kinderkleider, Beton-Dekorationen und Töpferwaren. Wer eine neue Frisur will, geht zum Coiffeur-Koffer. Verköstigen kann man sich beim Kaffee-und-Pâtisserie-Koffer. «Ein Querbeet-Angebot, das sich gut für Muttertagsgeschenke eignet», so Werder.

Der Koffermarkt-Trend kommt aus den Vereinigten Staaten. In Lengnau findet ein Markt dieser Art zum ersten Mal statt. Werder kann sich vorstellen, auch im nächsten Jahr wieder einen Koffermarkt zu organisieren.

Muttertags-Koffermarkt im Dorfmuseum Lengnau, von Samstag, 10. Mai, bis Sonntag, 11. Mai, jeweils 10 bis 17 Uhr.

Aktuelle Nachrichten