Ehrendingen
Päng! Schuss mit Luftgewehr auf Velofahrer

Am Montagabend wird ein Fahrradfahrer vermutlich durch ein Projektil eines Luftdruckgewehrs am Oberschenkel leicht verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Velofahrer wird am Montag in Ehrendingen plötzlich mit einem Luftgewehr beschossen (Symbolbild)

Velofahrer wird am Montag in Ehrendingen plötzlich mit einem Luftgewehr beschossen (Symbolbild)

Keystone

Am Montag, gegen 19 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Velofahrer auf dem Radweg der Surbtalstrasse von Niederweningen in Richtung Ehrendingen. Auf der Surbtalstrasse herrschte zu dieser Zeit normaler Abendverkehr.

Plötzlich hört der Velofahrer jedoch einen Knall und verspürt wenig später am Oberschenkel einen Schmerz. Aufgrund der Verletzung ist laut Kantonspolizei Aargau nicht auszuschliessen, dass die Verletzung durch ein Projektil eines Luftdruckgewehrs verursacht worden ist.

Weder der Fahrradfahrer noch die alarmierte Polizeipatrouille konnten in diesem Gebiet Personen mit einem Luftdruckgewehr feststellen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer Angaben über den Vorfall machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Baden (Tel. 056 200 11 11) in Verbindung zu setzen.